Hermanus bei den Walen

Aus dem angekündigtem 3-Tages-Tief wurden nur 1 1/2 Tage, aber die dafür mit richtig viel Regen und noch mehr Sturm.
Das hat uns die Walsichtung verhagelt (ja … gehagelt hat es auch) … es sind zwar viele Wale in der Bucht und man kann sie auch gut sehen, aber bei den sehr hohen Wellen springen sie nicht.
Es fährt auch kein Boot … das gleiche gilt für Gansbaai mit den Haitouren.

20130920-160233.jpg
Wir haben aber trotzdem gewartet und es ist auch spannend, wenn Wale bis auf 50 m an den Klippen schwimmen.

20130920-160501.jpg

Die letzte Woche unseres Urlaubs haben wir noch nicht nichts fest gebucht … deshalb werden wir noch mal 2 Tage zurückkommen … der Wetterbericht hat deutliche Verbesserung versprochen.

Unser Gästehaus in Hermanus ist spitze. Beachfront mit Sturm und Brandung direkt vor den Panoramafenstern und die Badewanne so am Fenster platziert, dass man einen wunderbaren Blick hat (… wieder für die Neugierigen … das wird wohl unser teuerstes Quartier werden, aber 130 € pro Nacht ist die Lage und das Zimmer Wert.)

20130920-161349.jpg

20130920-161437.jpg

Morgen fahren wir weiter auf eine Straußenfarm. Die Farm ist bei Oudtshoorn sehr abgelegen … mal sehen, wann wir uns wieder melden (können).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s